Anmeldung


Bildungsprämie vom Staat


 
Die Bundesregierung will den Stellenwert der beruflichen Weiterbildung erhöhen und unterstützt mit einem Prämiengutschein Ihre Weiterbildung.

Als Prämiengutschein erhalten Sie 50 % der Kursgebühr.
(50% der Kursgebühr, max. 500,- €)

Sie können einen Prämiengutschein pro Jahr erhalten.

Einen Gutschein können Sie beantragen, wenn Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen bis zu 20.000,- EUR (40.000,- EUR bei gemeinsam Veranlagten) beträgt.

>> Alle Informationen
  Prämiengutschein / Bildungsprämie
 
Vorgehensweise:

1. Zuerst ein Beratungsgespräch für den Prämiengutschein vereinbaren.

2. Den erhaltenen Prämiengutschein bitte zusammen mit der Bestätigung der Beratungsstelle (Seite 2) an uns senden.

3. Mit dem Anmeldeformular zum/zu den Kurs/en anmelden.

4. Nach Erhalt der Anmeldebestätigung und Rechnung den Rechnungsbetrag (Eigenanteil) überweisen.

5. Mit dem Eingang des Eigenanteils der Kursgebühr haben Sie sich den Kursplatz gesichert.



Wie bekommen Sie den Prämiengutschein?

Vereinbaren Sie bitte VOR(!) der Anmeldung zu meinem Kurs einen Termin bei Ihrer Beratungsstelle!

Zuständig für die Region Erlangen
ist Frau Regina Schreiber, Tel. 09131/8621-68
E-Mail:

Der Gutschein kann im Rahmen eines Beratungsgespräches an der VHS-Erlangen oder einer der anderen Beratungsstellen beantragt werden.

Sie interessieren sich dafür? Dann rufen Sie an!

Hier finden Sie die anderen Beratungsstellen in Ihrer Nähe.

Oder Sie rufen die kostenlose Hotline an: 0800 - 262 3000.
Am Telefon werden all Ihre Fragen rund um die Bildungsprämie sofort und kompetent beantwortet.


 
 
Bildungsprämie  
 
Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

 
 
    
Seitenanfang

Home  |  Impressum  |  Copyright by Anette Freyhardt-Zebisch  |  design, cms & hosting by www.iss-web.de